© 2007–2018 Patrick Müller
Built with Indexhibit

Tage der Industriekultur: Industriewelten

Filme von Patrick Müller mit Livevertonung durch WellenVorm
Chemnitz, 2015

Gedichtfilme – auf echtem Filmmaterial und mit alten Kameras gedreht – sind die Leidenschaft von Patrick Müller (geb. 1981). Der Filmemacher aus Frankenberg/Sa. entdeckt dabei ungewöhnliche Texte neu und verknüpft diese mit eigenen Assoziationen. Seine Filme liefen international auf zahlreichen Festivals. Wellenvorm ist ein Projekt des Chemnitzer Elektronikmusikers Uwe Rottluff. Er bringt zwei riesige analoge GRP-Synthesizer zum klingen, gebaut von dem in Rom lebenden Soundtüftler Paolo Groppionie. Die damit entstehenden rauen analogen Töne und Sequenzen werden mit digital erzeugten Soundelementen zuschwebenden, geheimnisvollen, ja mystischen Klängen geformt.

Eine Veranstaltung im Rahmen der „Industriewelten“ der Chemnitzer Tage der Industriekultur. Herzliche Einladung!

27. September 2015, Straßenbahnmuseum Chemnitz, Zwickauer Straße 164, 09116 Chemnitz
16 Uhr

Programmheft

https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-105_105_img3840.jpg
https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-105_105_img0747.jpg
https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-105_105_10923493102080449014199556894340237184248640n.jpg