© 2007–2021 Patrick Müller
Built with Indexhibit
Impressum/Datenschutz

WALPURGISNACHT

Film by Patrick Müller based on the poem by Theodor Storm

DE: Walpurgisnacht: Aus Liebeskummer beschwört eine junge Frau Himmel und Hölle, doch nur der Teufel erhört sie!

EN: Walpurgis Night: Lovesick, a young maiden summons heavens and hell for aid, but only the devil hears her. A gothic horror film based on the poem by Theodor Storm (1817–1888).

FR: Nuit de Walpurgis: Par chagrin d'amour, une jeune femme appelle le ciel et l'enfer, mais seul le diable l'entend! L'horreur gothique d'une beauté renversante d'après le poème de Theodor Storm.

Deutschland, 2015, Super 8, 5 min., Kamera: Logmar, Filmmaterial: Fuji Eterna 500D & 250T (Titles), Kamera, Zwischentitel, Montage und Entwicklung (C-41): Patrick Müller, HD Telecine: Ochoypico, Madrid.
Englische Übersetzung von Tobias Fürschke, Musik: WellenVorm.
Gedreht während der Walpurgisnacht 2015 in Frankenberg und Laußnitz (Wolfsdenkmal), Sachsen.

Vimeo
IMDB

FORMATS

Digital film file (HD), DCP, 16mm (54m)

FESTIVALS

24.11.2019 33. Internationales Filmfestival Braunschweig
21.10.2017 31. Internationales Filmfest Braunschweig, Germany
24.01.2017 Paura Festival Internacional de Cine de Terror, Valencia
2.12.2016 Erie International Film Festival
05.11.2016 Fear in the Fens Film Festival, UK
27/29.10.2016 ZEBRA Poetry Film Festival, Münster, Germany, 2016
22.09.2016 Great Lakes International Film Festival, USA
29.05.2016 Kunstnacht Ichenhausen
08.05.2016 International Short Film Festival Oberhausen, Germany (Open Screening)
22.04.2016 Zwickauer Literaturfrühling, Germany

REVIEWS

Clemens Williges, Filmfest Braunschweig, 21.10.2017: „Gothic Horror von berückender Schönheit nach dem Gedicht von Theodor Storm. Die Bilder gehen mit WellenVorms Musik eine magische Symbiose ein. Mit seinen stumm-visuellen Reflexionen über Literatur hat Patrick Müller seinen ganz eigenen filmischen Kosmos erschaffen.“

Filmfest Braunschweig, 21.10.2017: “A gothic piece of jewellery.”

Letterboxd, Mariam MH, 01.11.2018: “A beautiful sinister creation that will please the witch in you!”

Nils Gampert, phantastik-literatur.de, 27.11.2019: “Eine wahrlich geniale Umsetzung von Theodor Storms Gedicht Walpurgisnacht muss zuvorderst genannt werden, eingewoben in deutsche 20er-Jahre-Ästhetik und durchdrungen von den peitschenden Spitzen der Vertonung.”

Christoph Seelinger, 35 Millimeter – Das Retro Filmmagazin, 12/2019: „Als dieser Fünfminüter über die Leinwand flimmert, bin ich vollends in meinem Element, hat Müller das gleichnamige Gedicht Theodor Storms doch in die Form expressionistischer Schauerfilme gegossen. Caligari-esque Zwischentitel, Aufnahmen von Ziegen, Katzen, Walpurgisfeuern, und ein düster-treibender Score WELLENVORMS sind alles Dinge, denen ich mich bereits dann, wenn sie einzeln aufgetreten wären, nur schwerlich hätte entziehen können.”

 
https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-111_Walpurgisnacht_Plakat–patrickcinema.jpg
 
https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-111_DE16-8-0ADE_still3-2.jpg
 
https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-111_DE16-8-0ADE_still1.jpg
 
https://www.patrickcinema.de:443/files/gimgs/th-111_DE16-8-0ADE_still2-2.jpg